Die perfekte Deko für den Weihnachtstisch

Das Weihnachtsessen ist immer ein magischer Moment, an dem die ganze Familie zusammenkommt und gemeinsam in Besinnlichkeit an einem schön gedeckten Tisch ein Festmahl genießt. Mit ein bisschen Planung und Vorbereitung können Sie ihre Gäste mit einer Festtafel überwältigen, die sicherlich für eine unvergessliche Stimmung sorgen wird.

Entscheiden Sie sich für ein Thema 

Sorgen Sie für eine festliche und irgendwie magische Atmosphäre. Es gibt so viele verschiedene Themen, aus denen Sie wählen können. Wie wäre es zum Beispiel mit traditionellen Rot-, Gold- oder Silbertönen kombiniert mit handgemachtem Schmuck, um dem Ganzen mehr Gemütlichkeit zu verleihen? Oder doch lieber viel Glitzer für mehr Festlichkeit? Kinder freuen sich garantiert über kleine Schneemanns-, Engels- oder Elfenfiguren auf dem Tisch.

Heirloom

Tischlein deck‘ dich 

Alles beginnt mit einer Tischdecke und einem Läufer. Ob einfarbig und schlicht, mit Pailletten bestickt, schneeweiß oder traditionell rot – die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen.

Wenn Sie mit der Grundlage zufrieden sind, könnten Sie überlegen, ob Sie auch einzelne Platzdeckchen verwenden möchten. Diese würden Ihrer Tafel mehr Struktur verleihen und sehen zudem eleganter aus. Für einen schlichten, edlen Look könnten sie einfaches weiß-silbernes Geschirr verwenden, auf dem sie selbstgemachten Weihnachtsschmuck und eventuell ein Päckchen mit selbstgebackenen Plätzchen drapieren. Ein solches Gedeck verlangt nicht viel Planung und schindet trotzdem ordentlich Eindruck.

Servietten und Serviettenringe geben Ihrer Tafel das spezielle Extra und sorgen dafür, dass sich Ihre Gäste besonders fühlen. Handgeschriebene Namenskärtchen sorgen außerdem für eine sehr persönliche Atmosphäre.

 

 

Wild Berry

Ein Gesteck für die Tischmitte

Die Tafel sollte an Weihnachten im Mittelpunkt stehen und benötigt daher ein würdiges Gesteck. Dieses sorgt in der Tischmitte für mehr Höhe und erweckt den Tafel damit zum Leben. Ein dezenter Kerzenständer oder Windlichter könnten für eine warme Wohlfühlatmosphäre sorgen, aber auch Lichterketten, die über die ganze Tafel verteilt werden können, sind eine tolle Idee. Lichterketten oder Leuchtkugeln können alternativ auch in einer großen Schale in der Tischmitte drapiert werden. Für ein einfacheres, natürlicheres Licht gehen natürlich auch Teelichter – vor allem wenn viele Kinder am Tisch sitzen, ist dies auch eine sichere Variante.

Pflanzen sind immer schön auf dem Tisch. Dekorieren Sie Ihre Tafel einfach mit ein paar Christsternen und schon haben Sie einen einfachen, aber sehr weihnachtlichen Look. Alternativ können auch Efeu- und Stechpalmenzweige auf dem Tisch verteilt oder auf einem schönen Teller in der Tischmitte angerichtet werden.

Heirloom

 

Das gewisse Etwas

Kompletieren Sie Ihre Weihnachtstafel mit einigen kleinen Gegenständen, wie etwa Girlanden, Tannenzapfen, Teelichtern, selbstgemachten Sternen und Glitzer. Es sind die kleinen Details, die den Unterschied ausmachen.

Wild Berry
Für meine Weihnachtsdekorationen (auch den Baumschmuck) gehe ich jedes Jahr zu Galeria Kaufhof. Dort gibt es meiner Meinung nach die größte Auswahl. Es lohnt sich, im Voraus die Galeria kaufhof angebote zu checken, damit lässt sich eine Menge sparen. Probieren Sie es mal, Sie werden begeistert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.