Zehn Tipps für die richtige Weihnachtsstimmung

10 ways to get in the Christmas Spirit!

Feste Bräuche und Traditionen entzünden die Weihnachtsstimmung in uns. Hier sind ein paar Tipps, mit denen Sie bereits jetzt richtig in Weihnachtsstimmung kommen und diese Jahreszeit mit Familie und Freunden so richtig genießen können.

 

Den perfekten Weihnachtsbaum finden.

Versammeln Sie die ganze Familie und los geht die Suche nach einem Weihnachtsbaum. Es ist egal, ob Sie den örtlichen Weihnachtsbaumhändler besuchen oder sich Ihren Baum selbst im Wald schlagen – Weihnachtsstimmung wird inmitten all der Tannenbäume garantiert aufkommen.
Einen Weihnachts-Countdown einführen.
Nehmen Sie sich ein wenig Zeit mit Ihren Kindern und verbinden Sie Papierstreifen zu einer langen Kette. Hierbei soll jeder Streifen einen Tag darstellen, den es bis Weihnachten noch zu warten gilt. Dies ist eine lustige Alternative zu einem herkömmlichen Adventskalender und eine großartige Art, für Weihnachtsstimmung zu sorgen.
Einen Weihnachtsbaum-Schmück-Abend mit heißer Schokolade organisieren.
Sorgen Sie dafür, dass das gemeinsame Tannenbaum-Schmücken zu einer besonderen Weihnachstradition wird. Nehmen Sie sich gemeinsam die Zeit, um in Erinnerungen zu schwelgen und nachzudenken, woher die einzelnen Weihnachtsdekorationen kommen. Probieren Sie außerdem jedes Jahr neue Deko-Ideen.
Kreativ werden.
Bringen Sie die Kinder dazu, selbst Weihnachtgeschenke und -dekorationen zu basteln, die sie dann an Freunde und Nachbarn verschenken können. Verwenden Sie beispielsweise Einmachgläser und füllen Sie sie mit buntem Sand oder Steinen.

 

 

Den Anderen etwas zurückgeben.

Für viele Menschen können die Festtage zu einer schweren Zeit werden. Es gibt so viele Familien, die sich keine Geschenke und kein Weihnachtsessen leisten können. Sprechen Sie mit Ihren Kindern über die wahre Bedeutung des Weihnachtsfests und darüber, wie man Menschen in Not helfen kann. In Ihrer Gemeinde können Sie auch gemeinsam einen Präsentkorb mit Köstlichkeiten zusammenstellen oder eine Kleidungs- oder Geschenkkollekte organisieren.
Weihnachtsmusik spielen.
Schalten Sie auf Radiosender, auf denen Weihnachtslieder gespielt werden und sorgen Sie so dafür, dass Ihr Zuhause oder Ihr Auto vom Weihnachtszauber erfasst wird. Drucken Sie die Texte einiger der Lieblings-Weihnachtslieder Ihrer Familie aus, sodass Alle mitsingen können.
Weihnachtsfilme schauen.
Machen Sie Popcorn selbst und machen Sie es sich danach mit der ganzen Familie auf dem Sofa bequem und schauen Sie Weihnachtsfilme. Ob „Buddy, der Weihnachtself“ oder „Weiße Weihnachten“ – es gibt den passenden Weihnachtsfilm für jeden Geschmack!
Weihnachtsschmuck basteln.
Jedes Jahr einen neuen Weihnachtsschmuck zu basteln, kann zu einer tollen Tradition werden. Ihre Kinder werden begeistert sein, wenn sie sehen, dass ihr selbstgemachter Schmuck aus den vergangenen Jahren immer noch verwendet wird. Die Deko selbst zu basteln, sorgt außerdem für eine warme Weihnachtsstimmung und ist nebenbei eine günstige Alternative zu gekauftem Schmuck. Die gebastelten Stücke können auch gut an Freunde, Nachbarn, Lehrer oder Kollegen weiterverschenkt werden.
Den Weihnachtsmann besuchen.
Nichts kündigt Weihnachten so sehr an wie die Ankunft des Weihnachtsmanns. Nehmen Sie sich eine Pause von den ganzen Weihnachtseinkäufen und lassen Sie die Kinder auf den Schoß den Weihnachtsmanns klettern und ihm erzählen, was sie sich zu Weihnachten am meisten wünschen.
Die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt bewundern.
Packen Sie Ihre Familie ins Auto und fahren Sie durch Stadtviertel, die zu Weihnachten ganz besonder beleuchtet sind. Vielleicht können Sie sich durch neue Ideen selbst inspirieren lassen. Es egal, wie Sie Weihnachten feiern. Das Wichtigste ist, dass die ganze Familie zusammenkommt. Frohe Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.